Über mich

Begrüßung
___

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
herzlich willkommen auf meiner Homepage.
Informieren Sie sich über mich persönlich, meine politischen Schwerpunkte, meine Arbeit im Landtag Nordrhein-Westfalen und im Kreis Heinsberg sowie über aktuelle Themen.
Wenn Sie Fragen haben, können Sie mir gerne schreiben, mir eine E-Mail schicken oder meine Seite bei facebook zu besuchen.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Ihr

Vita
___

Geboren am 10. August 1964 in Waldenrath;
verheiratet, zwei Kinder

Beruflicher Werdegang
Seit 2003
Steuerberater
 
1988 - 1995
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen.
Abschluss als Diplom-Kaufmann.
 
1987 - 1988
Grundwehrdienst
 
1984 - 1987
Ausbildung zum Fachangestellten in steuer- und wirtschaftsberatenden Berufen
 
1984
Abitur


Politischer Werdegang

Seit Juni 2005
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen

  • Mitglied im Fraktionsvorstand und Finanzbeauftragter der CDU-Landtagsfraktion
  • Ordentliches Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss im Landtag NRW
  • Sprecher im Ausschuss für Haushaltskontrolle
  • Stellvertretendes Mitglied im Unterausschuss Modernisierung des Budgetrechts und Finanzcontrolling
  • Stellvertretendes Mitglied im Unterausschuss Bergbausicherheit

Seit Nov. 2005
Vorsitzender des CDU Kreisverbandes Heinsberg

2001 - 2007
Vorsitzender des Kreisverbandes Heinsberg der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU

1997 - 2001
Geschäftsführer der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU im Kreis Heinsberg

Seit 1981
Mitglied der CDU

1979 - 1999
Mitglied der Jungen Union, verschied. Ämter, u. a. Kreisschatzmeister, später Kreisvorsitzender der JU im Kreisverband Heinsberg

 

Ehrenämter

Seit 2012
Vorstand des Versorgungswerks der Mitglieder des Landtags Nordrhein-Westfalen und des Landtags Brandenburg - seit 2018 2. stellvertretender Vorsitzender

Seit Mai 2011
Mitglied der Caritasschwestern vom Heiligen Josef e.V.

Seit 2010
Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung "Mit gleichen Chancen leben"

2007 - 2010
Mitglied im Kirchensteuerrat des Bistums Aachen für die Region Heinsberg/Mönchengladbach

2006-2017
Mitglied im Caritasrat des Caritasverbandes für die Region Heinsberg

2005-2017
Mitglied im Beirat der JVA Heinsberg

1996 - 2005
Dozententätigkeit bei Industrie- und Handelskammern

1996 - 2001
Dozent für die berufsbegleitende Ausbildung von angehenden Steuerfachangestellten

Seit 1989
Mitglied im Aufsichtsrat einer mittelgroßen Genossenschaftsbank und seit 2003 Aufsichtsratvorsitzender

Seit 1982
Verschiedene Tätigkeiten in der kirchlichen Gremienarbeit

Seit 1973
Mitglied im Trommler- und Pfeiffercorps Waldenrath

 

Aktuelles

Mehr als 12,5 Millionen € für die digitale Zukunft des Kreises Heinsberg

Die NRW-Schulministerin hat pünktlich zum Start des neuen Schuljahres die Förderrichtlinie für den DigitalPakt Schule veröffentlicht.
Damit sind die Bedingungen geschaffen, unsere Schulen in die digitale Zukunft zu führen.

Weiterlesen...

Offener Brief an Bundesminister Altmaier

Der Kohleausstieg kommt und damit auch der Strukturwandel. In einem offenen Brief fordern die Abgeordneten des Kreises Heinsberg - Wilfried Oellers MdB, Bernd Krückel MdL, Thomas Schnelle MdL und Stefan Lenzen MdL - den Bund auf, schnellstmöglich Entscheidungen zu treffen, um für Klarheit vor Ort zu sorgen:

Weiterlesen...

Landesweites, freiwilliges Azubi-Ticket geht an den Start

Passend zum Beginn des neuen Ausbildungsjahr am 1. August besteht für Auszubildende die Möglichkeit das landesweite und freiwillige Azubi-Ticket „NRWUpgradeAzubi“ zu erwerben.

Weiterlesen...

Besuchergruppen

 

BESUCHEN SIE MICH IM LANDTAG
Für viele Menschen ist die Arbeit des Parlaments und der anderen Regierungsinstitutionen nach wie vor ‚weit weg‘. Aus diesem Grund lade ich interessierte Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis herzlich ein, mich in Düsseldorf zu besuchen, um sich so ein Bild von meiner Arbeit im Parlament machen zu können. Bilden Sie für Ihren Besuch eine Gruppe, zum Beispiel aus Bekannten, Kollegen, Schülern oder Vereinsmitgliedern, und melden Sie sich dann in meinem Landtagsbüro, um einen Termin zu vereinbaren.

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!
Zusammen mit meinen MitarbeiterInnen und dem Besucherdienst des Landtags informieren wir Sie gerne über die parlamentarische Arbeit und den beruflichen Alltag eines Abgeordneten vor Ort. Dazu gehört ein Informationsprogramm über den Landtag, je nach Tageszeit ein Imbiss zum Frühstück oder Kaffee und Kuchen. Nach dem Programm des Besucherdienstes haben wir die Gelegenheit persönlich ins Gespräch zu kommen, wo wir politische Themen diskutieren und ich Ihre Fragen beantworten kann. Darüber hinaus eröffnet Ihnen der Besucherdienst an Plenartagen auch die Möglichkeit eine Debatte im Plenum live zu verfolgen.

 

Einen Termin finden
Über 70.000 Bürgerinnen und Bürger informieren sich jedes Jahr im Düsseldorfer Landtag über die parlamentarische Arbeit. Daher ist es vor allem wichtig frühzeitig einen Termin zu vereinbaren. Sie sollten zudem für eine Gruppe von mindestens 10 und höchstens 50 Personen planen. Rufen Sie bei Interesse einfach in meinem Landtagsbüro an, um einen Termin zu vereinbaren. Meine MitarbeiterInnen helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihres Besuchs. Die Kontaktdaten finden Sie unten auf dieser Seite unter „Kontakt“.

 

Der Besuch im Landtag
Für Ihren Besuch im Landtag sollten Sie etwa 3 Stunden Zeit einplanen. Wir reservieren für Ihre Gruppe einen Raum, in dem wir uns austauschen, berichten und diskutieren können. Im Vorfeld werden Sie mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter des Besucherdienstes den Landtag besichtigen. Je nach Wochentag haben sie die Möglichkeit eine Plenarsitzung zu erleben, oder am Informationsprogramm des Landtags teilzunehmen. In jedem Falle wird es zudem Erfrischungen und einen kleinen Imbiss geben. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass ich in aller Regel nicht die gesamte Besuchszeit mit Ihnen verbringen kann, da ich an den Tagen im Parlament zahlreiche Termine wahrzunehmen und an Sitzungen teilzunehmen habe.